home

"Um den Geist anzuregen und das Herz zu bilden,
ist nichts von so dauernder Wirkung wie die Zuneigung;
sie ist der leichteste Weg, höchste Ziele zu erreichen."
(Heinrich Pestalozzi)

 
 

  

 

 

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage und hoffen, dass wir Ihnen kurzweilige und interessante Informationen bereit gestellt haben. Für Anregungen, Kritik, Ideen und eigene Beiträge sind wir offen und dankbar.

Viele Grüße
Die Schulleitung

 

September 2018

 

Miteinander gesund, entspannt und bewegt lernen

Davon konnten sich die Besucher/innen am Tag der offenen Tür am 29.09.2018 überzeugen.

Zwei Stunden öffnete die EGS ihre Türen und lud alle Interessierten ein sich unteranderem die Wochenplanarbeit in Deutsch und Mathematik, den Kunst, Religions- oder auch Sachunterricht anzuschauen.

Die Erstklässler zeigten welche Buchstaben sie schon gelernt haben und in den dritten Klassen konnten die Besucher beobachten, wie selbstständig die Kinder an ihren Arbeitsplänen arbeiten. In der Aula beantworteten Eltern der Viertklässler alle Fragen und luden zu Kaffee und Waffeln ein.

Auch der PC-Raum und die schuleigene Bücherei "Schmökeria" luden zum Verweilen ein.

Im Anschluss fand eine Informationsveranstaltung statt, bei der die Schulleitung Frau Gahl mit der OGS-Leitung Frau Warneke und der Schulsozialarbeiterin Frau Klemstein die Besonderheiten der EGS vorstellte und gerne alle Fragen beantwortete.

Die Schulgemeinschaft der EGS freut sich auf alle zukünftigen Mitschüler/innen.

 

 

 
Schulanmeldung zum Schuljahr 2019/2020

 
Wie doch die Zeit verfliegt …Obwohl unsere aktuellen Erstklässler doch gerade erst vor Kurzem eingeschult worden sind, werfen die Anmeldungen der Schulkinder für das kommende Schuljahr schon ihre Schatten voraus.
Zum Schuljahr 2019/2020 (ganz genau zum 01.08.2019) sind alle diejenigen Kinder schulpflichtig, die zwischen dem 01.10.2012 und dem 30.09.2013 geboren wurden, und damit zum Stichtag am 30.09.2019 das sechste Lebensjahr vollenden werden. Kinder, die nach diesem Stichtag sechs Jahre alt werden, können auf Antrag der Eltern frühzeitiger eingeschult werden („Kann-Kinder“).
Ebenso beginnt zum 01.08.2019 die Schulpflicht für die Kinder, die zum Schuljahr 2018/2019 zurückgestellt wurden.
Alle Eltern und Sorgeberechtigte schulpflichtiger Kinder aus Meckenheim werden durch den Schulträger (Stadt Meckenheim / Schulverwaltungsamt) schriftlich über das Anmeldeverfahren informiert. Diesem Anschreiben liegt in diesem Jahr wieder ein Anmeldeschein bei, der bei der persönlichen Anmeldung der Kinder an einer der Meckenheimer Grundschulen – generell ist die Anmeldung an nur einer Grundschule zulässig – unbedingt vorgelegt und abgegeben werden muss.

Ohne diesen Schein ist eine Anmeldung nicht möglich.

Die Anmeldetermine an der Evangelischen Grundschule Meckenheim sind für das Schuljahr 2019/2020 in diesem Jahr am
              8.10.2018 von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
                                                              und am
              10.10.2018 von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 16.00 Uhr-18.00 Uhr.

Sie können sich einen Termin reservieren, indem Sie uns eine kurze E-Mail (egs.meckenheim @t-online.de) schreiben oder in der Schule in die Liste eintragen.Zu dem Anmeldetermin bringen Sie bitte Ihr Kind, die Geburtsurkunde Ihres Kindes und das Anmeldeformular mit. Sie erledigen mit unserer Sekretärin Frau Burmann die formalen Dinge und Ihr Kind darf bei einer Lehrerin zeigen,was es schon alles kann.
Wenn Sie Ihr Kind in der OGS anmelden möchten, leiten wir Sie nach der Schulanmeldung direkt weiter zum Büro der OGS. 

 

>>hier<< finden Sie das Waffelrezept!

 

August 2018

Herzlich Willkommen zurück!
Wir hoffen alle haben die Sommerferien genossen.

Und ein herzliches Willkommen an die Erdmännchen und Igel. Wir freuen uns auf 4 Jahre mit euch!

 

 

Juli 2018

Ein Dank an die Lions für vier Jahre „Klasse 2000“

Vier Jahre kam die Klasse 4B der evangelischen Grundschule in Meckenheim in den Genuss des Präventionsprojektes „Klasse 2000“, einem Programm zur Gesundheitsförderung sowie Sucht- und Gewaltvorbeugung für Grundschüler. Zu verdanken hat die Klasse dies dem einmaligen Engagement des
Lions-Club Meckenheim-Wachtberg, der die Patenschaft für die komplette Grundschulzeit übernommen hat. Aus diesem Grund wurde Clubmasterin Christiane Schubert und der Vorsitzende des Fördervereins, Herr Christian Ullmann, zur letzten Stunde des Projektes mit der Gesundheitsförderin Frau Kreb-Kiwitt eingeladen am Unterricht teilzuhaben. Es war eine anschauliche Stunde, in der alle Themen der „Klasse 2000“ in Form eines Quiz noch einmal behandelt wurden. Die Schulstunde verging wie im Flug. Zum Abschluss übergab die Klasse 4B, deren Klassentier der Pinguin ist, als Dank und zur Erinnerung einen selbstgebastelten Pinguin aus Pappmaché. Diesem Dank kann sich die aktuelle 1B der EGS nur anschließen, denn auch hier fungieren die Lions für alle vier Schuljahre als Pate.

 

Juni 2018

Meckenheim singt

Am Sonntag, den 10.6.2018 fand in der Aula der EGS Meckenheim wie in den letzten drei Jahren zuvor die Veranstaltung „Meckenheim singt“ statt. Neben unserem Schulchor der aus Schülerinnen und Schülern der 4a und 4b bestand, der drei Lieder sang („Freundschaft wächst ganz heimlich“, „Klasse wir singen“ und „Vergiss es nie“) waren noch vier andere Chöre u.a. von der KGS Meckenheim und der Merler Grundschulen da. Es war toll, dass jeder Chor etwas anderes gesungen hat. Es wurden moderne und auch ältere Lieder gesungen. Ein Chor wurde sogar musikalisch von einem Schlagzeug und einer Trompete begleitet.

Zwischendurch haben alle Zuschauer auch Lieder gesungen. Die vielen Zuschauer waren begeistert. Es war eine tolle Veranstaltung.

(von Nele 4a)

  

Mai 2018


Spiel, Sport und Spaß an der Evangelischen Grundschule

Am Samstag, dem 05.05.2018, öffnete die EGS Meckenheim ihre Pforten für das Spiel- und Sportfest mit anschließendem Schulfest und Flohmarkt.
Bei herrlichem Frühsommerwetter bot sich den Schülerinnen und Schülern der EGS zunächst am Vormittag von 10-12 Uhr ein buntes Programm auf der Swistbachwiese an der Schützenstraße.
Vom Lehrerteam organisiert und durch Elternmithilfe getragen, hatten die Grundschüler viel Freude beim Kartoffel-, Dreibein- und Fliesenlauf sowie bei lustigem Hacky-Sack, Ziel- und Dosenwerfen.
Geschick war an der Murmelbahn, beim Schubkarren- und Luftballonwettrennen  sowie beim Sackhüpfen gefragt.
Auch die Fußballfans kamen beim 20- minütigen Kicken im Klassenwechsel auf ihre Kosten.
Im Anschluss konnten sich alle Beteiligten und Besucher ab 12 Uhr an der reichhaltigen Tafel der Caféteria im Schulgebäude nach Herzenslust stärken. Spiel und Spaß gab es im weiterführenden Nachmittagsprogramm:
Schmink- und Bastelstände, Hüpfburg und Sackhüpfen auf dem Schulhofgelände waren bei Klein und Groß sehr gefragt. In der Schulaula luden Flohmarktstände zum Kauf von Kleidung, Büchern, Spielwaren u. ä. ein.
Es herrschte den ganzen Tag über eine großartige Stimmung!
In diesem Sinne sei allen Beteiligten, Organisatoren und Helfern an dieser Stelle ein großes Lob und herzliches Dankeschön ausgesprochen; denn nur mit vereinten Kräften kann ein solch gelungener Tag erst möglich werden.

 

 

Maiansingen KGS und EGS Meckenheim

Am 2.5. 18 versammelten sich die Katholische und Evangelische Grundschule gemeinsam auf dem Schulhof der KGS und begrüßten den Mai mit einem kleinen Konzert. Beide Chöre der Schulen hatten jeweils 2 Lieder vorbereitet. Die 2. Klässler der KGS sangen „Der Hahn ist tot“ und „Auf dem Baum ein Kuckuck saß“. Der Chor der EGS, bestehend aus beiden vierten Klassen sang „Vergiss es nie“ und „Klasse, wir singen“. Begleitet wurden die Chöre von Frau Acs am Keyboard.

Zum Abschluss sangen alle Kinder gemeinsam „Komm, lieber Mai“ und „Alle Vögel sind schon da.“ Zuvor hatten alle Schülerinnen und Schüler im Musikunterricht fleißig geübt und die Texte auswendig gelernt, damit das gemeinsame Maiansingen ein voller Erfolg werden konnte.

 

März 2018

Mit Smoothies und Eierigeln in die Osterferien

Nun endlich war er da, der letzte Schultag vor den Schulferien.
Doch die Schulhefte blieben an diesem Tag im Ranzen, denn auf dem Programm stand das zur beliebten Tradition gewordene große Osterfrühstück.
Neun Klassenräume verwandelten sich in den ersten beiden Schulstunden in eine einzige Großküche mit 190 kleinen Köchen.
Der Fantasie und Kreativität waren dabei kaum Grenzen gesetzt.
Unter Anleitung von Lehrern und Eltern schälten die einen fleißig Obst und mixten leckere Säfte, andere bemalten Dutzende gekochter Eier zu einem bunten Osterkorb, weitere fertigten Obstspieße,
Canapés mit lustigen Eierigeln oder leckeres Gebäck in der hauseigenen Schulküche.
Im Anschluss wurden alle Speisen in der Aula zu einem großen Büffet angerichtet.
Vor dem Osterfrühstück präsentierten die Viertklässler unter der Anleitung von Musiklehrerin Frau Acs stimmungsvolle Lieder in der Aula, gefolgt von einer Tanzvorführung, die Lehrerin Frau Henzgen mit den Mädchen der dritten und vierten Klassen einstudiert hatte. Im Anschluss ließen sich die Schüler, Lehrer und Eltern die zahlreichen Leckereien schmecken – ein toller Start in die Osterferien!

 

 

Februar 2018

Meckem Alaaf,

an Weiberfastnacht wurde ausgiebig gefeiert und so marschierte eine lange Polonaise aus Indianern, Piraten, Polizisten, Rehen, Prinzessinnen und einem Dinosaurier durch die EGS. Es wurde getanzt und auch vom Süßigkeitenbuffet wurde genascht. Besonders die Tänze der Prinzengarde und der Tanz Ag begeisterten die Kinder sehr.

Wir gratulieren den 4 Siegern des Kostümwettbewerbs. Aber auch alle anderen Kinder hatten wunderschöne und kreative Kostüme und so viel die Wahl auch dieses Jahr wieder sehr schwer.